Enije for Afrika e.V.
fafaffa

Instagram

Title image

Referenten

Ehemaliger Freiheitskämpfer

Yemane Teklegeorgis

Diskussionen

Ehemaliger Freiheitskämpfer der EPLF (Eritrean Peoples Liberation Front). 
Von 1975 bis 1984 an der Front im Befreiungskampf in Eritrea im aktiven Einsatz. 
Von 1979 bis 1988 Mitglied der geheimen Partei innerhalb der EPLF. 
Von 1984 bis 1988 Chef des Geheimdienstes der EPLF in Ostafrika, in Mogadishu, Somalia. 
Verlassen der Organisation 1988 und Flucht nach Deutschland.
2017 und 2018 Veröffentlichung meiner politischen und militärischen Erfahrungen in Buchform.
Seit 2017 Referent bei internationalen politischen Konfrerenzen.

Buchautor

Joël Agnigbo, ist in Togo geboren und in Sèmè, an der Grenze zwischen Benin und Nigeria aufgewachsen. Er studierte Literatur und Sprache an der Universität Lome sowie internationale Kultur- und Politikgeschichte an der Universität Siegen und was er 2014 erfolgreich mit einem Master absolvierte. Zuvor war er in Ghana in Entwicklungsorganisationen tätig.
“Stolpersteine auf dem Weg zur Freiheit” ist sein erstes Werk. Es wirft eine Frage auf, die auf diese Art noch nicht gestellt worden ist und deren gesellschaftliche Tragweite eine Diskussion in Gang werfen könnte, die gerade den europäischen Blick auf Afrika und die Migration nachhaltig verändern könnte.

Schriftsteller

Joël Agnigbo

Textil & Kreativität

Papa Africa Danku

Mode Designer

Informationen folgen

Schauspieler

Der ghanaische Theatermann (Regisseur) lebt seit 1983 in Bonn und hat als erster Afrikaner in Deutschland Theaterstücke inszeniert. Seine erste Inszenierung eines Stücks des südafrikanischen Autors Athol Fugard (Aussagen nach einer Verhaftung auf Grund des Gesetzes gegen Unsittlichkeit), hatte 1983 in Düsseldorf Premiere und wurde in über 70 Städten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz mit großem Erfolg aufgeführt. In der internationalen Presse fand diese Inszenierung große Anerkennung.

Textil & Kreativität

Anthony (Tony) Thompson

Künstler / Designer / Kunstwissenschaft

Dr. Abdelhag El Dodo

Kunst & Design

Dr. Abdelhag El Dodo wurde 1956 im Sudan geboren. Er absolvierte 1981 das Studium Kunst und Design am College of Fine and Applied Art (Khartoum-Sudan). Von 1987-1992 studierte er Politik- und Kunstwissenschaften an der Universität GH Kassel. 1996 promovierte El Dodo im Gebiet der Kunstwissenschaften. 1999-2000 beendete er erfolgreich eine Fortbildung zum Kreativitätspädagogen in Paderborn. 2001-2003 war er als Dozent an der Kreativitätsschule „Little Genius“ in Paderborn tätig. Zur Zeit arbeitet El Dodo als Dozent an der Jugendkunstschule Köln und am kölner Institut für Kulturarbeit und Weiterbildung.

Kinderschminken

Seit mehreren Jahren schon haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihre Kinder in Blumenmädchen, Schmetterling, Superheld oder Fantasiefabelwesen zu verwandeln.

Ina und Tatjana werden an Samstag und Sonntag bei den 15. Afrika Tagen Düsseldorf dabei sein.

Kinderschminken

Ina & Tanja

Oberbürgermeisterin vom Doll Eck

Martina Pophal

Moderation

Martina Pophal – Netzwerkerin, promovierte Mathematikerin, Startup-Helferin, Frohnatur und einiges mehr. Sie ist 1992 aus dem Hohen Norden ins Rheinland gezogen. Dort verbindet sie scheinbare Gegensätze: die Sprache der Mathematik und wirtschaftliches Kalkül mit Kunst und Kultur. Als Initiatorin von multikulturellen Events und Charity-Projekten veranstaltet  sie jährlich das interkulturelle Sommer Familien Fest am Oberbilker Markt, dieses Mal vom 31.08 bis 01.09.
Als immigrierte Rheinländerin engagiert sie sich auch im Karneval und moderiert als „Oberbürgermeisterin vom Doll Eck“ in Monheim am  Rhein. Weiterhin engagiert sie sich auch in sozialen Projekten – insbesondere für den Africa Artist Center für Strassenkinder  in Uganda.